Die neue Arktis

 

 

“In einem Text von der Frische eines Reiseberichts wird ein dramatisches Geschehen erzählt, Fakten, die nur wenige kennen”, schreibt Il Messaggero über dieses Buch von Marzio Mian, übersetzt von Christine Ammann, das nun im Folio Verlag erscheint.

Die Arktis, einst das ferne Land ewigen Eises, steht im Zentrum aller Debatten über den Klimawandel. Doch was Ökologen beunruhigt, ist für andere der Startschuss zu einer ungehemmten Ausbeutung der letzten unberührten Naturräume. Und längst ist auch die Militarisierung der Arktis in vollem Gange.